Sie sind nicht angemeldet.

Günter

Administrator

  • »Günter« ist männlich

Beiträge: 2 683

Registrierungsdatum: 28. Januar 2017

Wohnort: Niederwenigern

Beruf: arbeitsunfähig krank

Hobbys: Musik, Politik, Zeitgeschehen, Sport

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. Juli 2021, 10:22

ZEUGEN GESUCHT - Neues aus dem Tierheim Cuxhaven: Mehrere ausgesetzte Kaninchen

ZEUGEN GESUCHT
Neues aus dem Tierheim Cuxhaven: Mehrere ausgesetzte Kaninchen

VON REDAKTION | 10.07.2021CUXHAVEN. Was tut sich im Tierheim Cuxhaven? Wer ist neu? Wer ist ausgezogen? Wie geht es den Tieren? Immer sonnabends gibt es die Rubrik "Neues aus dem Tierheim Cuxhaven". Heute geht es um mehrere ausgesetzte Kaninchen im Landkreis Cuxhaven.

Die ersten drei Tiere wurden am 25. Juni auf dem Rastplatz an der A27 Höhe Nordholz gefunden. Die Transportbox stand direkt neben dem Mülleimer auf dem Rastplatz, so das Tierheim Cuxhaven. Sechs bis sieben Wochen seien die Tiere alt. Unter ihnen befinden sich zwei "Zibben" (weibliches Kaninchen) und ein "Rammler" (männliches Kaninchen).


Weitere Tiere gefunden
Knapp eine Woche später der nächste Kaninchen-Fund: Am Sonntag, 04. Juli, wurden dem Tierheim Cuxhaven vier weitere, ausgesetzte Kaninchen gemeldet. Völlig allein lagen sie in Otterndorf, "verpackt" in zwei Kartons unter einem Carport. Laut dem Tierheim befinden sich unter den Kaninchen drei Zibben und ein Rammler. Neben dem verdreckten Kaninchenhäusern sei auch der Karton durch den Urin der Tiere völlig durchgenässt gewesen.


Verletzter "Rammler"
Zu der Tatsache, dass die Tiere "wie Müll abgeladen wurden", so das Tierheim, sei eines der Männchen verletzt gewesen. "Der Rammler hat sich an seinem Hinterbein das Knie gebrochen. Außerdem wurden die Krallen der Nagetiere wohlmöglich noch nie gepflegt."


Rastplatz bei Nordholz
Seit drei Jahren werden an dem Rastplatz auf der A27 auf Höhe Nordholz immer wieder Tiere ausgesetzt, heißt es auf dem Tierheim. Bereits zwölf herrenlose Tiere seien dort gefunden worden. Die Bitte der Einrichtung: "Augen offen halten."


Zeugen gesucht
Hinweise können telefonisch im Tierheim unter Telefonnummer (0 47 21) 71 16 76 abgegeben werden. Alle Hinweise werden absolut vertraulich behandelt. Derzeit sind die Tiere in eine Pflegestelle untergekommen.


Bericht mit diversen Fotos:
Neues aus dem Tierheim Cuxhaven: Mehrere ausgesetzte Kaninchen | CNV Medien (cnv-medien.de)
Liebe Grüße :)

 

Günter