Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Niederelbe-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nemesis

Caritas omnia potest

  • »Nemesis« ist männlich

Beiträge: 1 107

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2020

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter im öffentlichen Dienst

Hobbys: Natur erleben (Wandern, Naturwissenschaften, Gartenarbeit), Musik (nur anhören ;) ), sachliche Diskussionen über Ethik, Religionen, Philosophie

  • Nachricht senden

41

Samstag, 29. Mai 2021, 15:00

Zitat

@ Nemesis - es sind schon mehr als zehn Jahre.


Das dachte ich mir schon. Habe aber nur auf die Daten dieses Boards gucken können...wie lange es das Niederelbe-Forum insgesamt schon gibt weiß ich nicht. ;)

Zitat

Die "Neue Bibel", die “God Bless the USA Bible” der rassistischen weißen Evangelikalen in den USA, die im September rauskommen soll, enthält als besondere Zugaben den amerikanischen Flaggeneid sowie die US-Verfassung.
Ich bin froh, dass das ein eher kritischer Kommentar zur Veröffentlichung ist.

Natürlich wird es genug Amerikaner geben, die diese Kröte nicht nur kaufen sondern auch schlucken werden. Und wahrscheinlich denken sie dann, dass Gott die USA besonders segnet und liebt, obwohl ja bekanntermaßen das genau Gegenteil Fakt ist...

Aber Fakten haben in den heutigen tagen keinen leichten Stand. :rolleyes:

Grubendol

Erleuchteter

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 3 175

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 2. Juni 2021, 15:09

Zitat

Michael Flynn versucht sein Bestes, um sich irgendwie herauszureden. Auf einer QAnon-Veranstaltung in Dallas hatte Donald Trumps ehemaliger nationaler Sicherheitsberater immerhin nicht weniger als einen gewaltsamen Militärputsch in den USA gefordert. Doch nun will er alles gar nicht so gemeint haben – obwohl seine Aussage auf Video festgehalten wurde. Via Telegram sagt Flynn nun, dass er gar nicht gesagt hat, was er gesagt hat.
(...)
Frankfurter Rundschau

:D :D :D
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Grubendol

Erleuchteter

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 3 175

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

43

Samstag, 14. August 2021, 14:31

Trump sollte doch spätestens am 13. August wieder eingesetzt werden? Hat jemand was gehört?
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Grubendol

Erleuchteter

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 3 175

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 22. August 2021, 15:46

"GhostEzra", einer der produktivsten, populärsten und antisemitischsten QAnon-Influencer in den USA, wurde jetzt enttarnt. Es handelt sich um Robert Randall Smart aus Boca Raton in Florida. Der Mann betreibt einen Online-Ramschhandel und hat wohl deshalb nebenher genug Zeit, das Internet mit Hassbotschaften und Verschwörungstheorien zu fluten.

Natürlich ist er tiefreligiös, wie seine Social Media Accounts zeigen, er und seine Familie checken regelmäßig bei verschiedenen Baptistengemeinden in Südflorida ein.


Zitat

One of QAnon’s Most Antisemitic Influencers Is Actually a 39-Year-Old Baptist From Florida

Researchers have revealed the true identity of GhostEzra, one of QAnon’s most prolific, popular, and antisemitic influencers.
(...)
Vice
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Gera

Moderator

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 29. August 2018

Über mich: Ich bin entschiedener Christ und artikuliere klar meinen Standpunkt

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 22. August 2021, 16:45

Es hört sich nach den Prophetien an vom letzten Jahr, dass Trump wieder eingesetzt werden sollte.

Der Mann hat ja wohl genug Schaden angerichtet mit dem Truppenabzug! Das negative erbe hat fatale Folgen, das sagte kein Prophet.
Der Friede Jesu Christi sei mit euch!
Gera

Grubendol

Erleuchteter

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 3 175

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 25. August 2021, 12:17

Zitat

"(..) und vom amerikanischen politischen System und Alltag verstehen die meisten Deutschen so viel wie Nichts. Was Trump angeht, auch nicht; nur was einseitige Medien berichten.(...)"

Christa Grabenstein. eine deutschstämmige Baptistin aus Owings Mills, Maryland, auf Facebook. Auf ihrer Facebookseite vergleicht sie das Maskenmandat mit Abtreibung. Da beginne ich, ganz leicht die Contenance zu verlieren und in mir erwächst der Wunsch, eine USA-Reise zu buchen. Aber ich weiß nicht, ob sie mich mit dem Kantholz in den Flieger lassen.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Grubendol

Erleuchteter

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 3 175

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

47

Freitag, 3. September 2021, 14:01

Seit dem Inkrafttreten des neuen Abtreibungsrechts in Texas sind die Trump-Evangelikalen ihrem Ziel, die 1973 vom Supreme Court getroffene Entscheidung zur Abtreibung (Roe vs Wade) zu kippen, einen Schritt näher gekommen. Es ist Teil eines längeren Plans der Republikaner, die Frauen wieder stärker zu unterdrücken und sie wieder in die vom Apostel Paulus vorgezeichnete gesellschaftliche Rolle zu pressen. Damit hat Texas ein Abtreibungsecht, das noch schärfer und härter ist die Scharia unter den Taliban in Afghanistan:

Zitat

Das Gesetz sieht nämlich vor, dass die Verfolgung von Abtreibungen nicht dem Staat obliegt, sondern den Bürgern. Jede und jeder soll die Leute verklagen können, die einer Frau zu einer Abtreibung nach der sechsten Schwangerschaftswoche verhelfen – nicht die Frau selbst. Es kann den Pförtner einer Abtreibungsklinik treffen oder den Uber-Fahrer, der die Patientin hinbringt. Die große Schwester, die ihr zur Seite steht. Die Eltern, die ihr die OP bezahlen. Bei erfolgreicher Klage winken 10.000 Dollar – es gilt das Prinzip der Kopfgeldjagd.
(...)
Am Ende hätte allein der Supreme Court ins texanische Gesetz eingreifen können. Doch dieser, der durch die von Donald Trump ernannten Richter noch konservativer geworden ist, ließ die vorgeschrieben Frist verstreichen.
(...)
Spiegel Online

Zitat

Vor Texas hatte bereits ein Dutzend anderer Bundesstaaten ähnliche Abtreibungsgesetze beschlossen. Sie wurden aber allesamt von Gerichten kassiert, weil sie im Widerspruch zu dem Grundsatzurteil des Supreme Court aus dem Jahr 1973 stehen.
(...)
Spiegel Online


Begonnen hatte das Spielchen damit, dass es die republikanische Mehrheit verstanden hat, einfach das Senatskomitee in Obamas letztem Amtsjahr einfach nicht einzuberufen. Trumps zwei Kandidaten wurden dann sehr schnell noch kurz vor der Wahl bestätigt. Wir erinnern uns alle noch an diesen zutiefst beschämenden Vorgang vom Februar 2016. Obama wurde die Nominierung von Mitch McConnell verweigert, weil acht Monate später im November die Neuwahlen anstünden. Nachdem dann im September 2020 die Richterin Ruth Bader Ginsburg starb, galt diese Regel mit einem Mal nicht mehr. Zwei Monate vor der Wahl, die er dann verlor, konnte Trump zwei erzkonservative Richter lebenslange Positionen hieven.

Dadurch, dass der Supreme Court jetzt selber gegen ein höchstrichterliches Urteil (Roe vs Wade) verstoßen hat, ist endgültig deutlich geworden, dass hier noch immer der Versuch eines faschistischen Putsches gegen die amerikanische Demokratie läuft.


Was kann Biden tun, um die texanischen Frauen zu schützen? Zuerst einmal wird er versuchen, juristische Geschütze aufzufahren. Aber angesichts der Zusammensetzung des Supreme Court ist das natürlich ein stumpfes Schwert. Nancy Pelosi hat angekündigt, dass jetzt schnell ein Bundesgesetz kommen soll, das allen Frauen in den USA ermöglicht, die durch Roe vs Wade verbrieften Rechte auch in Anspruch zu nehmen. Das ist angesichts der Stimmenverhältnisse im Senat sogar knapp möglich, weil die Stimme der Vizepräsidentin Harris den Ausschlag gibt.

Sollten die Republikaner dies durch Verweigerung oder Verzögerung (Filibuster) verhindern, kann Biden nur Bundespolizisten schicken, wie weiland in der Schulfrage. Auf jeden Fall sagt Biden gegen Ende seines Statements, dass das Gesundheits- und das Justizministerium prüfen werden, was die US-Bundesregierung gegen das verfassungswidrige texanische Gesetz tun kann, das nicht nur gegen das verfassungsmäßige Recht der Frauen auf legale Abtreibungen verstößt, sondern durch Kopfgelder auch noch die Strafverfolgung privatisiert.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"